6 gute Gründe für Microsoft TEAMS

Alt Text

6 gute Gründe für Microsoft TEAMS

Microsoft TEAMS ist die zentrale Anlaufstelle für Kollaboration und Kommunikation im Unternehmen. Sie verwenden noch kein TEAMS?
Wir liefern Ihnen 6 Gründe, warum Sie es in Ihrer Firma nutzen sollten!

Icon Hub

Das All-in-One Paket für Kollaboration

TEAMS verbindet Anwendungen aus Office 365 zu einer zentralen Anlaufstelle für Zusammenarbeit. Mit TEAMS gibt es kein Hin- und Herwechseln zwischen den verschiedenen Tools mehr. Alle Informationen für jeden einsehbar an einem Ort.

Piktogramm_Tech

Immer und überall dabei

Egal ob auf dem Smartphone, dem Laptop oder auf dem Tablet. TEAMS können Sie überall mit hinnehmen. Laden Sie die App auf so gut wie jedem Endgerät herunter. So verpassen Sie nichts, auch wenn Sie nicht im Büro sitzen!

Pktogramm Kommunikation

Für jedes Anliegen ein Kommunikationsweg

TEAMS bietet verschiedene Möglichkeiten für den Austausch im Team: Channels für verschiedene Themen, Chats für kurze, informelle Abstimmungen und die Möglichkeit für Telefonate/Videokonferenzen. Oder eben auch Stream als Videoformat, um Informationen mit allen zu teilen.

Piktogramm Atom

Alle an einem „virtuellen Tisch“

Mit TEAMS ist die Zusammenarbeit so einfach wie noch nie. Das Tool bietet die Möglichkeit, Externe, also Teammitglieder von anderen Organisationen, zum Workspace hinzuzufügen. Jede Person kann mit einer E-Mail-Adresse am virtuellen Tisch platznehmen.  Diese haben dann vollen Zugriff auf Chats, Meetings, digitale Assistenten, Anwendungen von Drittanbietern und Dateien.

Aktivitäten-Protokoll für den Überblick

Eine Übersicht der Dinge, die passiert sind, während wir nicht online waren. Diese Funktion bietet Microsoft TEAMS. Das ist besonders praktisch, wenn Kollegen beispielsweise einen Tag außer Haus, auf einer Veranstaltung, beim Kunden oder einfach nur lange in einem Meeting waren. So verlieren Sie nie wieder den Überblick über Ihr Team!

Integration von Drittanbietern

Die Integration von mehr als 150 anderen Anbietern ist ganz einfach möglich: Durch Erweiterungen lassen sich, ähnlich wie Dokumente, Bilder oder auch Emojis, einfach YouTube-Videos, Wikipedia-Artikel, News oder beispielsweise Orte teilen. Auch Umfragen mit Polly oder Projektmanagement-Lösungen mit Trello lassen sich einfach in die Team-Arbeitsumgebung integrieren.

Sie wünschen eine Beratung bezüglich Microsoft TEAMS?

Kein Problem! Lassen Sie sich direkt und unverbindlich informieren. Unser Team berät Sie gerne.

Sie wollen mehr erfahren? Weitere Informationen zu Microsoft TEAMS finden Sie auf unserer Übersichtsseite!

Wir sind Ihre Experten für TEAMS. Wir bieten Ihnen individuelle TEAMS Workshops und Talks an.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner